Sicherheit - Hacker Attacken

Hacker Attacken, Betrug, Erpressung … alles Begriffe, die immer wieder die Nachrichten prägen.

Die grosse Frage ist: Wie umgehen mit Hacker Attacken?

Sie kennen bestimmt zur Genüge den Ärger über die Spam E-Mails in Ihrer Mailbox, bei denen auf den ersten Blick der unprofessionelle Charakter klar wird.

Öffnen Sie niemals Anhänge von Mails und klicken Sie nie auf Links, wo der Absender des Mails nicht klar ist!

Überprüfen Sie die tatsächliche Absender Adresse, die teils hinter einer Ihnen bekannten E-Mail Adresse versteckt ist.

Stören Sie sich nicht an Newsletter Mailings, die Sie nie bestellt haben. Versuchen Sie bei halb vertrauenswürdigen Newslettern einmal die „unsubscribe Funktion“ und versuchen Sie auf keinen Fall zurück zu schreiben, da Sie damit nur bestätigen, dass Ihre E-Mail Adresse betreut ist und man Sie belästigen kann. Löschen Sie die unerwünschten Nachrichtenflut, die dann meist irgendwann von selbst aufhört oder ins Visier der Spam Filter auf den Mailservern gerät.



Was tun als Anwender bei Hacker attacken

Gerne berate ich Sie zu Sicherheitsfragen und schule auch Ihre Mitarbeiter um die einschlägigsten Probleme zu eliminieren.

Bei meinen Kunden erfolgen immer wieder Hacker Attacken und gerne hinterlasse ich hier einige Tips.

• Schützen Sie Ihr Netzwerk (Firma/Privat) mit einer Firewall und diese wiederum mit einem sicheren Passwort.

• Entfernen Sie die automatische Anmeldung an Ihrem Computer und schalten Sie einen Bildschirmschoner ein, der nur mit dem Passwort beendet werden kann.

• Führen Sie Updates von Betriebssystem und Programmen in regelmässigen Intervallen durch um Sicherheitslücken zu schliessen.

• Verwenden Sie immer sichere Passwörter, Dokumentieren Sie diese und bewahren Sie sie an einem sicheren Ort auf.

• Verwenden Sie spezielle E-Mail Adressen für Ihre Online-Shopping Aktivität, für Ihre Social Media Aktivität, Newsletter Anmeldungen etc.

• Geben Sie Ihre Zugangsdaten nicht über unsichere Kanäle wie Facebook ect. weiter.

• Klicken Sie nicht auf Links in E-Mails, die Sie zu einem Login einer Plattform wie Paypal, Facebook, Xing, Ihrer Bank oder Ihrem Mailprovider führt. Geben Sie stattdessen im Browser die richtige URL ein und greifen Sie so auf das entsprechende Konto zu. Wenn etwas getan werden muss, werden Sie in Ihrem Konto benachrichtigt werden.

• Geben Sie keine persönlichen Daten, Daten über Ihren Arbeitgeber oder sonstige Informationen bekannt, wo es nicht wirklich nötig ist.



Je mehr die Evolution des Internets voran schreitet, desto mehr verschieben sich alle Bereiche unserer Gesellschaft in die digitale Welt. Damit wird uns auch die dunkle Seite unserer Welt permanent vor Augen geführt.

Ist dies nun beunruhigend?

Ja, auf jeden Fall!

Zeigen Sie Ihren Kunden, wer Sie sind. Erleben Sie diesen Prozess an meinem Beispiel.

Sie können die Automatisierung nützen, um Ihren Kunden Schritt für Schritt Einblicke in Ihr Unternehmen zu gewähren. Wenn Sie sich hier mit Ihrer E-Mail Adresse einschreiben, erhalten Sie im privaten Bereich über mehrere Tage per Mail kurze und nützliche Informationen zum Stand der Digitalisierung. Danach erreicht Sie mindestens einmal pro Woche Post von mir mit Tipps zum Umgang mit der Digitalisierung.



Sind Sie aktuell Opfer einer Hacker Attacke?

Brauchen Sie Hilfe bei der Problembehebung um das Schlamassel, das die „Einbrecher“ angerichtet haben zu beseitigen?

Falls Ihre Webseite gehacked wurde, ist der erste Schritt, diese vom Netz zu nehmen. Falls Sie nicht selbst wissen wie, kontaktieren Sie umgehend Ihren Hosting Provider.

Nehmen Sie mit mir Kontakt auf. Ich helfe Ihnen die Probleme zu beseitigen bzw. Ihre Systeme bestmöglich abzusichern.



Security Vorsichtsmassnahmen

Oftmals sind Entscheidungsträger im Umgang mit der Sicherheit genauso nachlässig wie ihre Mitarbeiter, auch wenn sie mit dem guten Vorbild voran gehen sollten.

Leider sind sich noch immer viele Arbeitnehmer nicht bewusst, dass ein fahrlässiger Umgang mit dem Computer am Arbeitsplatz die Firma stark gefährden kann. Noch prekärer wird der Einsatz von Firmengeräten in öffentlichen Netzwerken. Unvorsichtige und naive Personen werden für Attacken benutzt.



Ich berate Sie zu Sicherheitsmassnahmen

Nebst diesen Grundregeln biete ich professionelle Sicherheitsberatung, sowie die Umsetzung von Sicherheitskonzepten für KMU’s an.



0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.