Hacker Attacken, Betrug, Erpressung … alles Begriffe, die immer wieder die Nachrichten prägen.

Sie kennen bestimmt zur Genüge den Ärger über die Spam E-Mails in Ihrer Mailbox, bei denen auf den ersten Blick der unprofessionelle Charakter klar wird.

Öffnen Sie niemals Anhänge von Mails und klicken Sie nie auf Links, wo der Absender des Mails nicht klar ist!

Überprüfen Sie die tatsächliche Absender Adresse, die teils hinter einer Ihnen bekannten E-Mail Adresse versteckt ist.

Stören Sie sich nicht an Newsletter Mailings, die Sie nie bestellt haben. Versuchen Sie bei halb vertrauenswürdigen Newslettern einmal die „unsubscribe Funktion“ und versuchen Sie auf keinen Fall zurück zu schreiben, da Sie damit nur bestätigen, dass Ihre E-Mail Adresse betreut ist und man Sie belästigen kann. Löschen Sie die unerwünschten Nachrichtenflut, die dann meist irgendwann von selbst aufhört oder ins Visier der Spam Filter auf den Mailservern gerät.

Bei meinen Kunden erfolgen auch immer wieder Hacker Attacken und gerne hinterlasse ich hier einige Do’s und Do not’s:

Schützen Sie Ihr Netzwerk (Firma/Privat) mit einer Firewall und diese wiederum mit einem sicheren Passwort.

Entfernen Sie die automatische Anmeldung an Ihrem Computer und schalten Sie einen Bildschirmschoner ein, der nur mit dem Passwort beendet werden kann.

Führen Sie Updates von Betriebssystem und Programmen in regelmässigen Intervallen durch um Sicherheitslücken zu schliessen.

Verwenden Sie immer sichere Passwörter, Dokumentieren Sie diese und bewahren Sie sie an einem sicheren Ort auf.

Verwenden Sie spezielle E-Mail Adressen für Ihre Online-Shopping Aktivität, für Ihre Social Media Aktivität, etc.

Geben Sie Ihre Zugangsdaten nicht über unsichere Kanäle wie Facebook ect. weiter.

Je mehr die Evolution des Internets voran schreitet, desto mehr verschieben sich alle Bereiche unserer Gesellschaft in die digitale Welt. Damit wird uns auch die dunkle Seite unserer Welt permanent vor Augen geführt.

Ist dies nun beunruhigend? Ja, auf jeden Fall!

Sind Sie Opfer von Hacker Attacken und brauchen Sie Hilfe bei der Problembehebung um das Schlamassel, dass die „Einbrecher“ angerichtet haben zu beseitigen?
Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und wir helfen Ihnen dabei, dieses zu beseitigen bzw. ihre Systeme abzusichern.

Leider sind sich noch immer viele Arbeitnehmer nicht bewusst, dass ein fahrlässiger Umgang mit dem Computer am Arbeitsplatz die Firma stark gefährden kann, da unvorsichtige und naive Personen als Einstieg für Attacken genutzt werden können. Oftmals sind auch die Entscheidungsträger im Umgang mit der Sicherheit nachlässig, auch wenn sie mit dem guten Vorbild voran gehen sollten.

Natürlich bieten wir nebst diesen ersten Grundregeln auch professionelle Sicherheitsberatung und die Umsetzung von Sicherheitskonzepten für KMU’s zusammen mit unseren Partnern.
Kontaktieren Sie uns für eine erste Grobanalyse.